4.12.13

Die perfekte Lippenpflege

IMG_1150

Vor allem in den kalten Jahreszeiten trocknen einem die Lippen schon einmal leicht aus, was doch eigentlich niemand gerne mag, oder?
Um euch einen kleinen Überblick zu geben, habe ich einmal meine ganzen Pflegeprodukte aufgelistet, und erklärt, warum ich noch immer nicht die perfekte Lippenpflege gefunden habe.

IMG_1146

Erst recht kurz besitze ich diesen Pflegestift von Burt’s Bees, den ich zusammen mit einem kleinen Handbalsam und Handcreme gekauft habe. Er besitz durch die Minze neben der Pflegewirkung außerdem einen erfrischenden Effekt. Nachkaufen würde ich nicht unbedingt, da mir der Effekt zu stark ist. Da ich Marke, Pflegewirkung und Verpackung aber sehr mag, würde ich gerne einmal eine anderen Version ausprobieren.

IMG_1147

Und weiter geht es mit einer Lippenpflege mit Minze. Diesen Balsam von Alverde gibt es glaube ich nicht mehr, allerdings bin ich bei dekorativer Kosmetik derzeit nicht auf neuestem Stand. (Öhm, wann habe ich eigentlich das letzte Mal etwas gekauft?) Die Wirkung der Minze ist hier nicht so stark, die Pflegewirkung aber fast gleich wie bei Burt’s Bees. Ein Nachkaufprodukt ist es aber trotzdem nicht, da ich langsam genug von Minze habe! (War übrigens ein Geschenk.)

IMG_1144

Die Zeit der Lip Smacker ist ja eigentlich schon vorbei, trotzdem habe ich noch ein fast volles Produkt bei mir liegen. Die Pflege ist zwar, wie bekannt, nicht wirklich vorhanden, allerdings schmeckt man wenigstens ein bisschen etwas beim Abschlecken. (Aber soll das der Sinn einer Lippenpflege sein?) Ein klebriges Gefühl kommt bei jeder Anwendung übrigens inklusive dazu!

IMG_1143

Bevor ich mich darum gekümmert habe, ob Palm-, oder Erdöl in meinen Produkten enthalten ist, durfte auch dieses Produkt bei mir einziehen. Trotzdem verwende ich es jetzt aber weiter und erfreue mich wenigstens an dem frischen Zitronengeruch. Meiner Meinung nach pflegt es gar nicht einmal so schlecht, die schützende Schicht ist aber bald von den Lippen verschwunden.

IMG_1149

Und als ich noch nicht einmal wusste, dass Vaseline quasi nur ein Endprodukt von Erdöl ist, habe ich mir sowas natürlich auch zulegen müssen! Daraus wurde dann brav mit ein paar Lidschattenpigmenten eine eigene Lippenpflege gemischt. An sehr windigen Tagen benutze ich dieses Gemisch aber immer noch, da Vaseline eine robuste Schicht über den Lippen bildet und sie sozusagen “einpackt”.

Habt ihr bereits eure perfekte Lippenpflege gefunden? Oder leiden bei euch im Winter mehr die Hände, als die Lippen?

Kommentare:

  1. Doch, die Lippen leiden bei mir auch - nicht nur die Hände. Ich mag irgendwas mit Kakaobutter gerne, derzeit benutze ich auch sehr gerne einen von Figs and Roude.

    AntwortenLöschen
  2. schon mal eos getestet?
    www.facebook.com/urbanconcourse
    www.urbanconcourse.com

    AntwortenLöschen
  3. Hi :) I'm a new blogger, would you mind getting a sneak peek at my blog? xx
    http://www.charming-thou.blogspot.co.uk

    AntwortenLöschen

Ich lese mir jeden Kommentar durch und beantworte ihn auch, sofern das möglich ist. Bei ausführlicheren Fragen wäre eine E-Mail aber angebrachter.