22.2.14

Favoriten-Geschwätz #4


IMG_1249

Dieses Parfum habe ich mir lediglich wegen meiner Freundin gekauft, die es selbst besitzt und immer so toll riecht! Nur leider nehme ich Parfums auf mir selbst nicht wahr und weiß deshalb nicht, wie es sich auf meinem Körper “anriecht”. Aber wie auch immer, Tender Blossom von Betty Barcley duftet dezent blumig uns ist meiner Meinung nach etwas für jeden Anlass. Außerdem ist der Flakon doch auch recht ansehnlich.

IMG_1251

Ein Pflegeprodukt, das ich in letzter Zeit sehr gerne verwendet habe, ist die Sanddorn Handcreme von Weleda. Der Duft ist einfach wunderbar fruchtig und erfrischend, und grob gesehen bin ich mit den Inhaltsstoffen ganz zufrieden. Die Creme zieht schnell ein und pflegt trockene Hände sehr gut.

IMG_1248

Zu Weihnachten hat mir mein Vater zwei der drei Naked Paletten geschenkt, die ich sonst wohl nie gekauft hätte. Ich habe mich aber fast noch mehr über seinen anhaltenden Willen gefreut, mir diese Paletten zu besorgen. Denn Urban Decay nach Österreich zu bekommen, ist gar nicht mal so leicht…Anfangs hat er auf Youtube sogar nach Schmink-Videos gesehen, er wusste schließlich nicht “wos man doa so braucht”. Aber gut, zurück zu den Produkten, die Farbauswahl finde ich sehr gelungen und auch die Qualität der Lidschatten lässt nicht viel zu wünschen übrig. Allerding hätte ich es noch  besser gefunden, wenn etwas mehr matte Töne enthalten wären. (Insgesamt vielleicht…5?)

IMG_1250

Mein Lieblingsrouge ist seit längerem Raspberry Icecream von Catrice, der aber schon länger aus dem Sortiment genommen wurde. Generell haben Blushes von Catrice aber eine gute Qualität. Allerdings benutze ich nur die halbwegs matte Seite, die Highlighter Seite wird wohl nie aufgebraucht werden. ^^

IMG_1256

Dann noch kurz etwas zu meiner liebsten Freizeitbeschäftigung, zumindest wenn ich daheim bin: Ich habe angefangen, ein Art Journal zu starten und liebe es, neue Seiten zu gestalten! Am liebsten arbeite ich mit Acryl Farben, aber auch zu Öl-Pastellkreiden, Stempeln, Tusche und Wasserfarben greife ich gerne. Auch wenn meine Arbeiten nicht die besten sind, es hilft mir einfach, meine Gefühle zu Papier zu bringen, wenn ich sie nicht nur durch Worte ausdrücken kann.

Wie bringst du deine Gefühle am besten zum Ausdruck?
bu

Kommentare:

  1. Toll, Dein Vater hat sich ja echt Mühe gegeben. Und gleich 2 UD-Paletten - Wahnsinn!
    Ich find's auch toll, dass Du mit dem Journal angefangen hast. Sowas kann ich immer nur bewundern, ich bin da so gar nicht künstlerisch begabt. Und die Sanddorn-Handcreme muss ich jetzt unbedingt mal testen. Die wurde schon mehrfach so gelobt.
    Viele Grüße,
    die Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn dir kreativ sein Spaß macht, dann fang auch damit an, vertrau mir! Es ist egal, wie das Ergebnis aussieht und vor allem wie es im Vergleich zu anderen aussieht. Seinen eigenen Stil und Vorlieben zu finden ist doch auch etwas Tolles, oder nicht? :)

      Löschen

Ich lese mir jeden Kommentar durch und beantworte ihn auch, sofern das möglich ist. Bei ausführlicheren Fragen wäre eine E-Mail aber angebrachter.