28.9.13

5 Beauty-Gerüchte



Wenn man viel auf Blogs und Beauty-Foren unterwegs ist, fallen einem einige Fragen auf, die immer wieder gestellt werden. Fünf habe ich mir jetzt herausgesucht, weitere folgen natürlich ;)

Wenn die Haut bei herkömmlichen Cremes schlecht reagiert, sollte man zu Naturkosmetik greifen.
Teilweise ist diese Behauptung richtig. In richtige Naturkosmetik wird weit weniger Chemie gesteckt, Konservierungsstoffe, Farbstoffe und Parfum bleiben meist sogar ganz weg. Und umso kleiner die Liste der Inhaltsstoffe ist, desto geringer ist die Chance auf einen Stoff, den die Haut nicht gut verträgt. Allerdings muss das nicht unbedingt ein künstlicher Stoff sein. Man kann genauso auf Silikone in einer Gesichtscreme allergisch regieren, wie auf Kokosöl in einer Bodylotion. Kommt zwar seltener vor, aber immerhin. Am besten man sammelt die betroffenen Produkte und vergleicht deren Inhaltsstoffe.

Zuerst Concealer oder Foundation?
Eine gute Frage, die bekomme ich von Freundinnen auch oft gestellt. Oft geben Make-up Artists den Concealer unter die Foundation, allerdings bevorzuge ich es andersrum. Mir verwischt der Concealer dann immer, außerdem deckt eine Foundation alleine schon so viel ab, dass ich Rötungen gar nicht mehr bearbeiten muss. Ich würde also jedem raten, beides einmal auszuprobieren.

Wimpernzange immer vor der Mascara!
Ich bitte darum! Oft sind Wimpern nach der Mascara steif und verklebt (Diesen Look bevorzugen manche sogar). Wenn man danach die Wimpern noch mit einer Wimpernzange formen will, dann brechen die kleinen Häärchen oft ab, und werden umgeknickt, anstatt leicht gebogen.

Augenbrauen sollten die gleiche Farbe wie der Haaransatz haben.
Sowas ist ein sehr individuelles Thema, im Großen und Ganzen sieht es in den meisten Fällen aber harmonischer aus. Wenn die Augenbrauen aber von Natur aus dunkler als die Haarfarbe ist, sollte man diese dünklere Farbe auch beibehalten. Sich die Augenbrauen heller zu malen kann nämlich ganz schön komisch aussehen, im Notfall können sie auch gefärbt werden!

Schönheitsschlaf ist ein Märchen!
Den Schönheitsschlaf gibt es wirklich. Wenn wir länger als 6 Stunden schlafen, werden Wachstumshormone ausgeschüttet, die den Zellwachstum beschleunigen, und die Haut somit glatter und frischer erscheinen lässt. Außerdem werden vermehrt Fettverbennungshormone ausgeschüttet, die sogar zur Faltenvorbeugung dienen. Augenringe werden in den meisten Fällen auch blasser.

Vielleicht konnte ich dem ein oder anderen eine Frage beantworten, natürlich können neue Fragen wieder in die Kommentare geschrieben werden.
Wie verbringt ihr dieses Herbstwochenende? Also ich kuschle mich ja gerne unter die Decke auf mein Sofa und schreibe am liebsten am PC oder zocke ein paar Videospiele ^^

Kommentare:

  1. Ob Concealer oder Foundation zuerst, hab ich mich früher auch immer gefragt...mittlerweile mache ich es aber auch wie du.
    Da sind wirklich hilfreiche Tipps dabei, danke schön :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe bei den Pixiwoo Schwestern gelernt: erst Foundation, sie deckt bereits ab, erst dann schauen, wo noch Concealer notwendig ist. Es sei denn man nutzt Kompakt- oder Mineralfoundation, dann cremige Concealer natürlich vorher. Funktioniert prima für mich.

    interessanterweise reagieren sensible Hauttypen oft eher auf Naturkosmetik wegen ätherischen Ölen, Bienenwachs, Lanolin usw. NK kommt ja häufig mit sowas, während konventionelle Kosmetik zum Beispiel Erdöl enthält, worauf niemand reagiert. Ich nutze lieber NK wo ich kann, aber im Gesicht habe ich bisher nur wenig vertragen, leider.

    Schöne Liste :-)

    AntwortenLöschen

Ich lese mir jeden Kommentar durch und beantworte ihn auch, sofern das möglich ist. Bei ausführlicheren Fragen wäre eine E-Mail aber angebrachter.