2.9.13

Kleiner LE Haul (essence, Catrice)

Vor ein paar Tagen stieß ich bei Müller auf zwei (fast) unangetastete Aufsteller zweier LEs, die es zum damaligen Zeitpunkt eigentlich noch gar nicht hätte geben sollte. Aber manchmal scheinen die die Lieferdaten nach Österreich ein bisschen zu verwechseln, oft erscheinen LEs ja überhaupt gar nicht. Und so fasste ich mir ein Kosmetikherz und legte mit Besichtigen und Swatchen los. Am Schluss durften drei Produkte mit. (Bitte entschuldigt die unscharfen Fotos, ich hatte im Geschäft nur mein Handy dabei.)


Eve in Bloom ist die aktuellste LE von Catrice. Zuerst überzeugte mich nur der fliederne Nagellack, dann jedoch auch das hellste Créme-Rouge, dass man auch für die Lippen verwenden kann. Gerne hätte ich auch ein Lidschatten-Duo mitgenommen, allerdings gab es nur unbrauchbare Farben, oder solche, die ich schon besitze. Das gleiche beiden Kajal-Stiften.







Benutzen konnte ich diesen Lack jedoch noch nicht, da ich ja jetzt eine Nagellack-Pause habe. Allerdings freue ich mich schon darauf, wie er auf den Nägeln aussehen wird. Vielleicht war es auch der schöne Deckel, der mich zum Kauf verführt hat...





Ein nicht stark pigmentiertes Rouge findet schnell bei mir Einzug, weil ich damit keine Sorgen haben muss, dass ich vielleicht zu viel Farbe im Gesicht habe. Es ist in der Tat recht sheer auf den Wangen, und kann gegebenenfalls noch mit einem Puderrouge verstärkt werden. Auf den Lippen merke ich keinen Farbunterschied.




Schon einige Tage vor diesen Tagen (?) entdeckte ich den Aufsteller der Oktoberfest LE von essence, habe mich jedoch vor dem Kauf des Blush zurückhalten können. Bis auf den grünen Nagellack sprach mich sonst nicht wirklich etwas an. Die Lidschatten-Sets waren nicht unglaublich gut pigmentiert, die Nagelsticker hätte ich nie verwendet, und die Nagellacke habe ich in Ähnlichen Ausführungen schon. (Oder brauche sie nicht)


Aber dann durfte beim zweiten mal Hinschauen doch das Rouge mit der schönen Imprägnierung sein. Bei der Kasse sprach mich die Verkäuferin sogar auf das "süße" Produkt an, was mich tierisch gefreut hat. (Normalerweise habe ich nie das Glück, an kontaktfreudige Verkäufer/innen zu geraten.)
Getragen habe ich es bis jetzt aber noch nicht.
Früher konnte ich es nie verstehen, wenn Blogerinnen Produkte horteten, weil sie sie nicht benutzen wollten. (Aufgrund des Aussehens) Tja, jetzt weiß ich, wie sie sich fühlen. Aber ich werde mich morgen vielleicht doch dazu ringen, und möglicherweise noch einen in die Verlosung packen ;)

Wie findet ihr die zwei LEs? Und habt ihr auch manchmal das selbe Problem mit hübschen Produkten?

Kommentare:

  1. Um den essence Blush bin ich auch immer drumrum geschlichen :D Mir ist der einfach ein bisschen zu stark pigmentiert...machst du dazu noch eine Review? Das wär toll :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Versprechen: Morgen werde ich ihn endlich benutzen! :D
      Gerne, ich werde ihn die nächsten paar Tage tragen und ein paar Fotos machen ;)

      Löschen

Ich lese mir jeden Kommentar durch und beantworte ihn auch, sofern das möglich ist. Bei ausführlicheren Fragen wäre eine E-Mail aber angebrachter.