4.9.13

Mein Kaufverhalten

Bei Allerlei Julchen habe ich vor Kurzem diesen TAG gesehen, den ich sehr interessant fand und auch machen wollte. Lest euch Hier doch auch ihren Beitrag durch!
 
Kaufst du lieber online, oder im Laden?
Eigentlich lieber im Geschäft, weil Farben in Onlineshops oft verfälscht sind. Außerdem muss ich das ja dann immer meinen Eltern sagen, dass sie mir das bestellen sollen, und das ist auf Dauer einfach zu umständlich.

An welcher Produktgruppen kannst du nicht oder nur schwer vorbeigehen, ohne etwas zu kaufen?
Nagellacke und Lidschatten sehe ich mir für gewöhnlich immer genauer an. Und wenn es um Düfte geht, dann schnuppere ich oft gerne an jeder Bodylotion, obwohl ich gar keine kaufen möchte ^^

Gehst du mit Liste einkaufen oder stöberst du lieber?
Ich habe am Handy eine kleine App, in der ich mir Basic-Sachen wie Wattepads oder Nagellackentferner notiere, wenn sie leer gehen. Allerdings "brauche" ich eigentlich eh nie wirklich etwas, und wenn doch, dann merke ich mir die eine Sache schon ohne Liste.

Kaufst du meist aus Gewohnheit nach oder probierst du ständig etwas Neues?
Eine recht schwere Frage, da ich ja jetzt vor allem bei Pflegeprodukten auf Naturkosmetik wechseln möchte. Und natürlich muss ich da erstmal etwas Neues ausprobieren, aber auch so würde ich sagen, dass ich eher experimentierfreudig bin. (Da ich keine Allergien habe, vertrage ich ja auch das meiste.)

Immer wenig Teile dafür öfter oder lieber einmal Großeinkauf?
Das kommt ganz spontan auf die Situation an. Wenn ich auf einmal viele nette Sachen finde, soll es so sein. Und wenn ich ein paar Tage hintereinander nur ein Produkt kaufe, dann eben so.

Teuer = besser? Bevorzugst du High End Produkte oder Drogerie? Oder vielleicht eine bunte
Mischung?
Vor allem Leute, die sich mit Inhaltsstoffen beschäftigen, wissen dass teuer nicht immer gleich besser sein muss. High End ist zwar schwer zu definieren, ich besitze jedoch kein einziges Produkt dieser Sorte. Wobei man bedenken muss, dass ich Schülerin bin und ich einen Lippenstift besitze, der 10€ kostet, was für meine Verhältnisse schon recht teuer ist.

Gibt es eine Schmerzgrenze für den Preis eines Produkts?
Für eine Creme, Abschminkmilch, o.Ä. würde ich etwas mehr Geld ausgeben, vorausgesetzt  es ist Naturkosmetik und enthält die richtigen Inhaltsstoffe. Aber wie gesagt, ich muss mir mein Taschengeld auch einteilen können. Bei dekorative Kosmetik weiß ich aus Erfahrung, dass ich nicht viel Geld ausgeben muss, um bessere Qualität zu bekommen. (Außer bei Lippenstiften)

Beeinflussen dich Posts, Review der Testberichte auf Blogs ein Produkt zu kaufen?
Eigentlich bin ich nicht so jemand, der sich von so etwas leicht anstecken lässt. Manchmal aber, sehe ich ein Produkt und möchte es sofort haben! Das kommt nur alle paar Monate vor, aber irgendetwas macht dann in meinem Kopf "Klick" und ich möchte es unbedingt haben! Wenn ich mir jedoch ein Produkt schon länger im Auge behalte, dann suche ich manchmal gezielt nach Testberichten und versuche so, mir eine umfangreichere Meinung zu dem Produkt zu bilden

Liest du dir vor dem Kauf die Inhaltsstoffe der Produkte durch und lässt ggf. ein Produkt im Laden,
weil dir die Inhaltsstoffe nicht zusagen oder es z.B. Silikone, Parabene, etc. enthält?

Ich muss gestehen, das mache ich nur bei Körperpflegeprodukten. Aber dann wäge ich schon ab, ob es sich wirklich lohnt, das Produkt zu kaufen. Ich möchte auch in jungen Jahren die Umwelt nicht belasten, oder schädliche Stoffe an meine Haut lassen.

Bevorzugst du Naturkosmetik oder konventionelle Kosmetik?
Dekorative Kosmetik kaufe ich (noch) lieber von KV-Marken, da ich bisher noch nicht gute Erfahrungen mit (nicht allzu teurer) Naturkosmetik gemacht habe. Bei Körperpflege greife ich jedoch lieber zu NK, weil man bei KV gute Inhaltsstoffe meist vergeblich sucht. (Heißt aber nicht, dass jedes NK Produkt gute Inhaltsstoffe hat!)

Sprechen dich Limited Editions mehr an als das Standardsortiment?
Nein, es kommt ja doch auf das Produkt an, und nicht ob es limitiert ist oder nicht. Allerdings finde ich das Design bei LEs oft sehr interessant und hübscher als im Standardsortiment.

Besitzt du Back-ups von Produkten weil sie z.B. limitiert waren?
Nein, eigentlich nicht. Ich bin realistisch, und weiß dass ich ein Rouge in vierfacher Ausführung niemals aufbrauchen könnte. (Vermutlich nicht einmal ein Stück!)

Wenn ihr den TAG auch machen wollt, dann sagt mir doch bescheid, dass ich mir eure Version ansehen kann!

Kommentare:

  1. Toll, dass du als Schülerin schon so informiert bist und dich für gute Inhaltsstoffe interessiert, ich war in meiner Schulzeit noch vollkommen ahnungslos und wusste gar nichts von Inhaltsstoffen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind die meisten in meinem Alter, aber wenn man ihnen dann einmal etwas erklärt, (z.B. über Silikone) dann sagen sie: "Naja, kann schon nicht so schlimm sein." Es gehört meiner Meinung nach auch das Interesse zum Umweltschutz dazu, was ich glücklicherweise besitze ;)

      Löschen

Ich lese mir jeden Kommentar durch und beantworte ihn auch, sofern das möglich ist. Bei ausführlicheren Fragen wäre eine E-Mail aber angebrachter.