8.6.14

Hautpflegeroutine Sommer 2014

IMG_1427

Naturkosmetik ist bei mir in den letzten Wochen etwas kurz gekommen, heute gibt es dafür gleich meine ganzen Hautpflegeprodukte. Leider geht es meiner Haut derzeit nicht so gut, was aber nichts mit meiner Pflege zu tun hat, sondern wahrscheinlich eher mit der Umstellung des Wetters.

IMG_1420

Eine eigene Review hat das Dr.Hauschka Gesichtsöl bisher noch nicht bekommen, viel zu sagen gibt es von mir jedoch einfach nicht. Ich hatte mir zwar viel von meinem ersten Gesichtsöl erwartet, allerdings hat meine Haut bisher noch nicht besonders angenehm darauf reagiert. Vielleicht befinde ich mich aber noch in der Umstellungsphase, derzeit wende ich das Öl morgens nach dem Waschen des Gesichts an.
Zusätzlich verwende ich noch immer gerne das Sonnentor Gesichtswasser mit Rosmarin, zu dem du Hier eine ganze Review lesen kannst. Manchmal kommt es als Make-up Unterlage zum Einsatz, meistens aber als Pflege nach austrocknenden Produkten.

IMG_1421

Eines dieser austrocknenden Produkte ist Fresh Farmacy von Lush, ein Gesichtsreiniger, den ich erst seit ein paar Wochen benutze. Eine hautklärende Wirkung oder Ähnliches habe ich bisher aber noch nicht bemerkt, nicht einmal gut mattiert ist die Haut nach der Anwendung. (Bei meiner Freundin zeigte das Produkt ebenfalls keine Wirkung) Länger als drei Tage am Stück kann ich Fresh Farmacy nicht verwenden, da meine Haut sonst zu stark austrocknet und schuppt. Dann greife ich gerne zu Babywaschgel oder Öl und Wasser.

IMG_1422

Peelings brauche ich lediglich noch auf, und Masken verwende ich auch keine mehr. Nur Heilerde mische ich mir manchmal zusammen und genieße das Gefühl meiner mattierten Haut nach der Anwendung. Mehr zum Thema Heilerde als Gesichtsmaske kannst du Hier lesen.
Meinem CD Deozerstäuber bin ich ebenfalls treugeblieben, eine Review findest du Hier. Kokosöl verwende ich zeitweise auch als Deo, allerdings komme ich damit (bis jetzt) noch nicht so gut klar. (Vielleicht ist hier auch wieder eine Umgewöhnungsphase nötig)

IMG_1423

Wenn ich nicht gerade meine Bodylotion-Reste von Balea und The Body Shop aufbrauche, benutze ich als Körperpflege gerne Kokosöl. Die Anwendung ist unkompliziert und das Ergebnis toll, außerdem liebe ich den Duft von Kokos. Als Make-up Entferner eignet sich das Öl übrigens auch super, manchmal trage ich es auch auf sehr trockenen Stellen im Gesicht auf. (Die habe ich in meiner T-Zone in letzter Zeit öfters. Ich sage ja, meine Haut spinnt gerade ein bisschen…)

IMG_1424

Als Lippenpflege hat sich wieder mein Burt’s Bees Pflegestift mit Minze durchgesetzt, den ich jetzt im Sommer wegen der Minze sehr gerne benutze. Zusätzlich habe ich mir endlich Sheabutter zugelegt und verwende sie gerne quasi als “Repair Pflege”. Denn mit regelmäßigem Einschmieren der Lippen werden meine trockenen Stellen deutlich weicher, das Ergebnis ist dem des Alverde Lippenbalsams gleich.

Was sind deine liebsten Pflegeprodukte?

Kommentare:

  1. Uaha, wenn ich das lese, Kokosöl im Gesicht...es graust mir. Vertrage ich dort leider gar nicht. Am Körper dafür schön, finde ich auch ganz toll für die Pflege!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, es ist wirklich interessant wie unterschiedlich Menschen etwas empfinden :D Aber als ganze Gesichtspflege könnte ich Kokosöl auch nicht verwenden, da ich Öl außer zum Abschminken einfach nicht angenehm finde.
      Und ja, Bodylotion kann es auf jeden Fall ersetzen ;)

      Löschen

Ich lese mir jeden Kommentar durch und beantworte ihn auch, sofern das möglich ist. Bei ausführlicheren Fragen wäre eine E-Mail aber angebrachter.